Tenor Ukulelen

 

Tenor Ukulele Anigré

 

So sieht die Tenor Ukulele Anigré aus: / That’s what the tenor ukulele Anigré looks like:

Details:

Decke, Zargen, Boden / top, sides, back: Anigré

Hals / neck: Mahagoni / Mahogany

Griffbrett / fingerboard: Ziricote

Steg / bridge: Ziricote

Rosette: Walnuss / Walnut

Randeinlagen / bindings: Walnuss / Walnut

Kopfplattenfurnier / headstock veneer: Anigré

Oberfläche / finish: Öl, Wachs / oil, wax

Mechaniken / tuners: Der Jung

 

Tenor Ukulele Reisinger B

 

So sieht die  Tenor Ukulele Reisinger B aus:

 

Details:

Decke / top: Fichte / Spruce

Boden, Zargen / back, sides: Riegelahorn / Curly Maple

Hals / neck: Mahagoni / Mahogany

Griffbrett / fingerboard: Ebenholz /Ebony

Steg / bridge: Ebenholz / Ebony

Randeinlagen / bindings: Robinie / Black Locust

Rosette: Robinie / Black Locust

Oberfläche / finish: Schellack / french polish

Mechaniken / tuners: Waverly

 

 

Tenor Ukulele „Oak ’n‘ Roll“

 

Diese Ukulele nimmt Anleihen bei Jazz-Gitarren.

So sieht die  Tenor Ukulele „Oak ’n‘ Roll“ aus:

 

Details:

Decke / top: Zeder / Red Cedar

Boden / back: Eiche / Oak

Zargen / sides: Eiche / Oak

Hals / neck: Kirsche / Cherry

Griffbrett / fingerboard: Robinie / Common locust

Randeinlagen / bindings: Robinie / Common locust

Steg / bridge: Kirsche / Cherry

Saitenhalter / tailpiece: Kirsche, Robinienfurnier / Cherry, Common locust veneer

Oberfläche / finish: Schelllack / shellac

Mechaniken / tuners: Schaller Grand Tune

 

So klingt die Ukulele:

 

 

 

 

 

Tenor Ukulele „Reisinger“

 

Diese Tenorukulele orientiert sich an der alten Wiener Gitarrenbautradition. Eine Gitarre von Ludwig Reisinger diente als Vorbild für den Korpusumriss.

So sieht die  Tenor Ukulele Reisinger aus:

 

Details:

Decke / top: Fichte / spruce

Boden / back: geriegelter Ahorn / curly maple

Zargen / sides: geriegelter Ahorn / curly maple

Hals / neck: Buche / beech

Griffbrett / fingerboard: Birne / pear

Steg / bridge: Ebenholz / ebony

Rosette / rosette: Akazie / acacia

Randeinlagen / bindings: Akazie / acacia

Oberfläche / finish: Spirituslack / spirit varnish

Mechaniken / tuners: Pegheds

Pickup: K&K Sounds Aloha Twin

 

So klingt die Ukulele:

 

 

 

Tenor Ukulele „Jumbolele“ Cutaway Walnut HW

 

So sieht die  Tenor Ukulele „Jumbolele“ Cutaway Walnut HW aus:

 

Details:

Korpus / Body: Walnuss / Walnut

Hals / Neck: Mahagoni / Mahogany

Halsbreite Sattel / Neck Width Nut: 38 mm

Geschlitzte Kopfplatte / Slotted headstock

Griffbrett / Fingerboard: Ebenholz / Ebony

Steg / Bridge: Ebenholz / Ebony

Saitenabstand Steg / String spacing bridge: 15 mm

Eingelegte Schlagplatte / Inlaid Pickguard: Ebenholz / Ebony

Mechaniken / Tuners: Schertler

Tonabnehmer / Pickup: K&K Sounds Aloha Twin

Oberfläche / Finish: Spirituslack seidenmatt / Spirit varnish satin gloss

Saiten / Strings: Aquila Super Nylgut

Mensur / Scale: 440 mm

 

 

Tenor Ukulele „Jumbolele“ Koa

 

So sieht die  Tenor Ukulele Koa aus:

 

Details:

Decke / top: Koa

Boden / back: Koa

Zargen / sides: Koa

Hals / neck: Cedro

Griffbrett / fingerboard: Indischer Palisander / Indian rosewood

Steg / bridge: Indischer Palisander / Indian rosewood

Randeinlage / binding: Indischer Palisander / Indian rosewood

Rosette: Indischer Palisander / Indian rosewood

Oberfläche / finish: Schellack / french polish

Mechaniken / tuners: Schaller Grand Tune

Pickup: K&K Sounds Aloha Twin

Mensur / scale: 460 mm

 

 

Tenor Ukulele „Jumbolele“ Cutaway Walnut BS

Diese Ukulele wurde auf Bestellung für jemanden gebaut, der gerne in den höheren Lagen spielt. Ein Cutaway erleichtert diese solistischen Ambitionen. Auf Wunsch wurde der Hals breiter und die Saitenabstände etwas größer als sonst bei mir üblich gemacht. In die Decke ist eine „Schlagplatte“ aus Ebenholz eingelegt.

So sieht die Ukulele aus:

 

Details:

Decke, Boden, Zargen: Walnuss

Hals: Mahagoni

Kopfplatte: geschlitzt, Walnuss-Furnier

Griffbrett, Steg: Ebenholz

Mechaniken: Schertler

Saiten: D’addario J71 Pro Arte

Pickup: K&K Sounds Aloha Twin

Oberfläche: seidenmatt

Mensur: 434 mm

Halsbreite Sattel: 38 mm

Saitenabstand Steg: 15 mm

 

 

Tenor Ukulele „Jumbolele“ Spruce Satinwood SP

 

Statt einem Schallloch in der Decke hat diese Tenor Ukulele einen Sideport (SP). Mit anderen Worten: ein Schalloch in der Zarge.

Diese Ukulele wurde vom Akustik Gitarre in der Ausgabe 4/14 getestet. Hier ein paar Zitate aus dem Fazit: „Vorsicht, Suchtgefahr! … Bei Bespielbarkeit und Klang bleiben bis in die hohen Lagen keine Wünsche offen…“

Zum Testbericht geht es hier: Test GRENOSI Ukulele

 

So sieht die Ukulele aus:

 

Details:

Decke: Fichte

Boden, Zargen: Satinwood (Movingui)

Hals: Mahagoni

Kopfplatte (geschlitzt): Satinwood (Movingui)

Griffbrett, Steg: Indischer Palisander

Randeinlagen: Indischer Palisander

Mechaniken: Grover Sta-Tite

Saiten: D’addario Nyltech

Oberfläche: Öl, Wachs

Mensur: 434 mm

Hals-Korpus-Übergang: 14. Bund

Griffbrettradius: 15 “

 

 

Tenor Ukulele „Jumbolele“ Walnut Ebony SK

 

Auf allgemeinen Wunsch eines einzelnen Kunden (S. K.) habe ich diese Tenorukulele gebaut. Die Ukulele besteht nur aus Walnuss und Ebenholz (zumindest die sichtbaren Teile). In einigen technischen Details unterscheidet sie sich von meinem Standard. Die Mensur ist um zwei Zentimeter länger, der Hals ist etwas breiter, die Saitenabstände sind daher auch etwas größer. Die Kopfplatte ist geschlitzt und mit sensationell präzisen Schertler-Mechaniken ausgestattet.

 

So sieht die Ukulele aus:

 

Details:

Decke, Boden, Zargen: Walnuss

Hals: Walnuss

Kopfplatte: Walnuss

Griffbrett, Steg: Ebenholz

Randeinlagen: Ebenholz

Rosette: Ebenholz

Mechaniken: Schertler

Oberfläche: Spirituslack seidenmatt

Saiten: Aquila

Mensur: 460 mm

Hals-Korpus-Übergang: 14. Bund

 

 

Tenor Ukulele „Jumbolele“ SL Akazie

 

So sieht die Ukulele aus:

 

Details:

Decke, Boden, Zargen, Kopfplattenfurnier: Gedämpfte Akazie

Hals: Mahagoni

Griffbrett, Steg: Ebenholz

Mechaniken: Grover Sta-Tite

Oberfläche: Spirituslack, mattiert

Saiten: Aquila

Mensur: 440 mm

Hals-Korpus-Übergang: 14. Bund

 

Die Videopräsentation der Tenor Jumbolele Akazie SL:

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.